Crypto Trader Erfahrungen und Test

bitcoin-trader-logo-300x120Bitcoins gibt es seit etwa zehn Jahren. Vor zwei Jahren ist der Wert der Bitcoins explodiert. Seit dieser Zeit wollen immer mehr Personen profitieren und mit Bitcoins Geld verdienen. Es gibt immer mehr Handelsplattformen, auf denen man Bitcoins kaufen und verkaufen und damit Gewinne einstreichen kann, aber teils auch Verluste verkraften muss. Einige sind dieser Plattformen sind seriöser, andere weniger. Es gibt immer wieder Berichte über Kunden, die von ihren Händlern betrogen wurden.

Wenn man von diesen wenigen schwarzen Schafen absieht, ist der Bitcoin-Markt im Großen und Ganzen seriös. Eine dieser seriösen Plattformen ist Crypto Trader. Wer mit Bitcoins handelt, braucht grundsätzlich einiges an Zeit und Geschick, um im richtigen Moment zu kaufen und zu verkaufen. Ausser man nutzt Crypto Trader mit seinem Bot. Dieser Bot ist ein spezielles Programm, bei dem man einige Grundwerte eingibt und der dann für die Nutzer nach deren Vorgaben Bitcoins handelt.

Wie kann man mit Crypto Trader profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Crypto Trader zu gelangen.

Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.

Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um mit Bitcoin Circuit zu profitieren!

Jetzt Crypto Trader kostenlos testen

Sich auf der Plattform anmelden

Die Anmeldung funktioniert sehr einfach. Auf der Homepage von Crypto Trader trägt der Nutzer, die Nutzerin die persönlichen Daten ein (Name und Vorname, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort nach Wahl). Den Bestätigungscode, der kurz darauf per E-Mail zugeschickt wird, wird eingegeben. Das ist alles – der neue Nutzer, die neue Nutzerin ist angemeldet und wird direkt auf die Seite mit der Übersicht des eigenen Kontos umgeleitet.

crypto-Trader-erfahrungen

Zuerst ausprobieren oder gleich handeln?

Wurde die Anmeldung vorgenommen, kann man die Seite und den Crypto Trader Bot zuerst einmal austesten. Natürlich kann man auch gleich Geld einzahlen und mit dem Handeln beginnen. Eingezahlt werden muss mindestens 250 $. Eine Obergrenze für die Einzahlungen gibt es nicht. Getätigt werden können Einzahlungen mit verschiedenen Zahlungssystemen, unter anderem Kreditkarte, Interkasse, Vload und natürlich auch mit Bitcoins.

Jetzt Crypto Trader kostenlos testen

Wie kann man bei Crypto Trader handeln?

Man kann zwischen Trading und Auto Trading wählen, also zwischen selber Handeln und automatischem Handeln. Wenn man selber handeln will, funktioniert Crypto Trader wie bei allen anderen Bitcoin Börsen: einen guten Zeitpunktabwarten und dann die Bitcoins kaufen und verkaufen. Und damit hoffentlich gute Gewinne erzielen. Weniger zeitaufwändig ist das automatische Handeln. Dabei kann man verschiedene Risiko-Höhen auswählen (niedriges, mittleres oder hohes Risiko). Ebenfalls kann eine maximale Anzahl von Handel einstellen. Zuletzt gibt man ein, wie hoch der Betrag des einzelnen Handels ist und wie hoch der gewünschte Gewinn sein soll pro Handel.

Die Funktionsweise und die Besonderheit von Crypto Trader

Was müssen Bitcoin-Handelsplattformen ihren Nutzern bieten? Die Einzahlungen und die Auszahlungen müssen einwandfrei funktionieren und auch das Handeln mit den Bitcoins muss einfach und dazu noch übersichtlich sein. Das alles bietet Crypto Trader und noch mehr: Die Nutzer von Crypto Trader können ein automatisiertes Programm, einen Bot, handeln lassen und dabei bestimmte Bedingungen eingeben, die für den Handel gegeben sein müssen. Dieser Bot, der wie eine Art Aktien-Broker funktioniert, kann sofort auf Schwankungen des Kurses reagieren und gemäß den Voreinstellungen des Nutzers Bitcoins kaufen oder verkaufen.

Wie der Crypto Trader Bot funktioniert

Der Crypto Trader Bot arbeitet mit Algorithmen. Diese reagieren schon auf kleinste Schwankungen im Bitcoin-Markt. Die Gewinne werden durch gezieltes Kaufen zu einem möglichst tiefen Preis und durch Verkaufen zu einem möglichst hohen Preis erzielt. Genaue Details zur Technologie werden selbstverständlich nicht verraten, diese sind Betriebsgeheimnis. Die Software hat einen Vorsprung von 0.01 Sekunden gegenüber dem Markt und kann dementsprechend schneller als der übrige Markt reagieren. Laut den Programmierern liegt die Genauigkeit bei 99.4 %. Dieser erstaunlich hohe Wert verspricht hohe Sicherheit und geringes Risiko. Dennoch kann sich auch die Software, die hinter dem Crypto Trader Bot steht, verspekulieren.

Mit Crypto Trader wird man nicht schnell und einfach reich

Man kann tatsächlich auf Crypto Trader sehr viel Geld verdienen. Dazu müssen aber die Bedingungen perfekt sein, es müssen hohe Risiken eingegangen werden und mit sehr großen Beträgen gehandelt werden. Wer hohe Risiken eingeht und mit großen Beträgen handelt, kann auch sehr viel Geld verlieren, wenn die Bedingungen schlecht sind und der Wert des Bitcoins im falschen Moment sinkt. Um die Gefahr viel Geld zu verlieren, gering zu halten, empfiehlt es sich, nicht allzu große Beträge einzusetzen und nicht allzu große Risiken einzugehen – sowohl bei Crypto Trader als auch bei allen anderen Tradingplattformen. Mit kleineren Beträgen und geringerem Risiko sind natürlich auch die Gewinne geringer. Aber die Gewinne werden mit dem Crypto Trader Bot auch so eintreten. Das Risiko, Geld zu verlieren ist mit dem Crypto Trader Bot sehr klein. Aber ein Restrisiko besteht immer.

Jetzt Crypto Trader kostenlos testen

Vorsichtsmaßnahmen

Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme beim Handeln mit Bitcoins, ob mit oder ohne Bot, die jeder beachten sollte: Nur so viel Geld einzahlen, dessen Verlust man auch verkraften kann. Zusätzlich sollte man, wenn man mit dem Bot handelt, diesen regelmäßig kontrollieren und überprüfen, ob die Einstellungen so sind, wie gewünscht, sowie erzielte Gewinne regelmäßig auszahlen. Sonst ist der gesamte Gewinn, wenn man eine falsche Einstellung getätigt hat, im schlimmsten Fall verloren.

Wie Crypto Trader ihr Geld verdient

Crypto Trader zieht von jedem Gewinn, den ein Nutzer, eine Nutzerin erzielt, 13 Prozent ab. Dabei wird vom Betrag des Gewinnes ausgegangen, also ohne den investierten Betrag. Deshalb ist Crypto Trader natürlich daran interessiert, dass die Plattform und die Software einwandfrei funktioniert. Crypto Trader verdient nur dann Geld, wenn die Nutzer von Crypto Trader auf der Plattform Geld verdienen, die perfekte Win-Win-Situation. Verlieren die Nutzer Geld, hat Crypto Trader nichts davon. Denn das Geld, das der Nutzer, die Nutzerin verloren hat, ist an andere Personen auf anderen Plattformen übergegangen.

Wie die Nutzer ihre Gewinne auszahlen lassen können

Wenn ein Handel vom Nutzer, von der Nutzerin selber oder vom Crypto Trader Bot durchgeführt und dabei ein Gewinn erzielt wurde, werden automatisch vom Gewinn 13 Prozent abgezogen. Der Restbetrag vom Gewinn, also 87 %, werden dem Konto zusammen mit dem Einsatz gutgeschrieben. Für eine Auszahlung muss kein Kundendienst kontaktiert werden, sondern wird direkt auf der Seite beantragt und ist 24 Stunden später erfolgt. Das Geld wird auf das vom Nutzer, von der Nutzerin angegebene Bankkonto ausbezahlt und kann nicht in Bitcoin ausbezahlt werden.

Gewinne beim Handel mit Bitcoins sind steuerpflichtig

Alle Gewinne, die mit dem Handel mit Bitcoins erzielt werden, müssen bei der Steuer angegeben und sind steuerpflichtig. Um die nötigen Angaben den Steuerbehörden möglichst ohne großen Aufwand melden zu können, ist es empfehlenswert, sich alle Einzahlungen und Auszahlungen immer zu notieren.

Tipps um mit Crypto Trader erfolgreich Bitcoins zu handeln

Die vier wichtigsten Tipps für neue Nutzer, damit diese möglichst schnell und erfolgreich in den Handel mit Bitcoins einsteigen und erste Gewinne erzielen können: Sich bei erfolgreichen Händlern über den Crypto Trader Bot informieren, nur kleine Summen investieren, erzielte Gewinne regelmäßig auszahlen lassen und zuerst die Demo-Version verwenden.

Hier die vier wichtigsten Tipps für einen erfolgreichen Hanel mit Bitcoins auf Crypto Trader näher erläutert:

Sich bei erfolgreichen Händlern über den Crypto Trader Bot informieren kann man sich mit Videos beispielsweise auf YouTube. Darin wird die genaue Funktionsweise und die möglichen Einstellungen des Crypto Trader Bot wie die Höhe des Risikos, das eingesetzte Geld, die Anzahl der Handel und der gewünschte Gewinn, genau erklärt. Die Nutzer können so ihre Einstellungen optimieren. Selbstverständlich können die Nutzer auch mit dem automatischen Handeln beginnen, indem sie einfach ausprobieren, doch die Gewinne werden bei den Nutzern größer ausfallen, die wissen, wie sie ihre Einstellungen optimieren können.

Nur kleine Summen investieren, auch wenn hohe Gewinne locken. Es besteht aber immer die Gefahr – auch wenn diese nur klein ist – dass man Geld verliert. Je kleiner die Summe, die man investiert, desto kleiner ist auch der Verlust, wenn es dennoch einmal schief läuft.

Erzielte Gewinne regelmäßig auszahlen lassen, um das gewonnene Geld sicher auf dem Bankkonto zu haben und nicht Gefahr zu laufen, das Geld durch eine unbedachte Einstellung oder aus einer Laune heraus zu riskieren und dann, im schlechtesten Fall, ganz zu verlieren.

Zuerst die Demo-Version verwenden, um sich mit der neuen Software zuerst vertraut zu machen, bevor man Geld investiert und möglicherweise – durch Unwissenheit – verliert.

Jetzt Crypto Trader kostenlos testen